Die Geschichte unseres Kindergartens

Anfang der 70er Jahre schlossen sich einige Eltern zusammen, um in Breberen einen Kindeergarten zu gründen. 1974 wurde der Verein ins Vereinregister eingetragen, zwei Jahre später, am 01.01.1976 wurde der Kindergarten im umgebauten alten Schulgebäude mit 2 Gruppen eröffnet. Das Einzugsgebiet erstreckte sich auf die Orte Breberen, Brüxgen, Buscherheitde, Broichhoven, Nachbarheid, Schümm, Langbroich und Harzelt. 1980 wurde im Obergeschoss eine dritte Gruppe eröffnet und zugleich das Einzugsgebiet um die Orte Hastenrath und Kievelberg erweitert.

Seit 2008 sind wir zertifiertes Familienzentrum NRW und haben mit dieser Veränderung unseren Blickwinkel nicht mehr ausschließlich auf das Kind gerichtet, sondern auf die Familie insgesamt. Unsere Angebote richten sich seither an alle Familien in unserem Einzugsbereich.

Unsere vierte Gruppe eröffneten wir im Sommer 2014 und betreuen seit diesem Zeitpunkt Kinder unter 2 Jahren. Wir haben ein separates Haus eigens für die Bedürfnisse unserer Jüngsten (derzeit ab 11 Monate) hergerichtet, sowohl räumlich, als auch durch eine spezielle personelle Besetzung.

Seit dem neuen Kindergartenjahr 2016/17 betreuen wir in einer fünften sehr kleinen Gruppe junge 2-jährige Kinder, ebenfalls in einem besonders abgestimmten Personaleinsatz.